spendenubergabe becirovic 330px500 Euro spendete die SPÖ Raabs an die vom Schicksal schwer getroffene Melissa Becirovic.

Am 9. Juni 2015 schlug das Schicksal bei der Familie Becirovic unbarmherzig zu. Tochter Melissa war in Gmünd, 200 Meter von Rot-Kreuz-Haus leblos zusammengebrochen.

Lehrer Willi Prinz reagierte geistesgegenwärtig und begann sofort mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Durch die räumliche Nähe zum Rot-Kreuz-Haus war innerhalb kürzester Zeit ein Rettungswagen vor Ort.

Der Einsatz eines Defibrillators brachte das junge Herz wieder zum Schlagen. Die junge Patientin wurde in das Landesklinikum Gmünd, weiter nach Sankt Pölten und anschließend in das AKH-Wien geflogen. Dort wurde ein angeborener Herzfehler festgestellt und ein Defibrillator implantiert.

Zur Abfederung, der hohen Kosten der Rehabilitation, spendete die SPÖ Raabs den Reinerlös aus dem Punschstand der leidgeprüften Familie.

Auf dem Foto von links nach rechts: Karl Czudly, Melissa Becirovic, Fadil Becirovic, Monika Becirovic.